Interview mit JJ-Trainer Mario Lühring

Mario_Lühring

Tough Guy der JJ-Abteilung – Mario Lühring

Du bist ja – wenn man so will – seit Anfang des Jahres unser Ju-Jutsu-Trainerneuzugang. Erzähl doch einmal kurz, wie es dazu kam.

„Ja gern doch, das kam damals etwas unerwartet. Ich bin von München nach Planegg gezogen und habe mich hier nach einem guten Kampfsportverein umgesehen. Gesucht habe ich eine sportliche Ergänzung zu meinem sonstigen Training. In der ersten Trainingseinheit kam ich mit unserem Abteilungsleiter Heinrich Arvaneh in Kontakt, er suchte gerade jemanden der die Abteilung unterstützen kann. Kurzum: Ich bin seit dem wieder Trainer im Ju-Jutsu, trainiere aber natürlich auch gemeinsam mit unseren Schülern.“

Als Trainer übst du unseren Kampfsport ja auch nicht erst seit gestern aus – wie kamst du zum Ju-Jutsu und machst du vielleicht ergänzend noch anderen Mattensport?

„Ju-Jutsu habe ich im Jahr 2000 begonnen – Ich bin also nunmehr seit 16 Jahren im Kampfsport unterwegs. Als Jugendlicher hat mich das Thema fasziniert. Ich denke insbesondere weil es damals für mich so eine besondere Anziehungskraft hatte, ich aber auch nicht viel über Kampfsport wusste. Es war also ein gewisser Mythos für mich. Ich habe zuvor und lange parallel dazu Fußball gespielt, bis ich mich irgendwann ganz dem Kampfsport verschrieben habe. Seither habe ich neben Ju-Jutsu noch Judo, Boxen, Capoeira, Jeet Kune Do und Kali betrieben. Heute trainiere ich primär noch Brazilian Jiu-Jitsu (BJJ) und Grappling, was die meisten vielleicht eher aus den „MMA“-Kämpfen kennen.“

Okay, letzte Frage, dann lassen wir dich wieder auf die Matte: Wenn du dir wünschen könntest, wo wir in fünf Jahren stehen?

„Ich finde wir haben bereits einen festen Kern in unserer Ju-Jutsu-Gruppe. Ich fände es toll, wenn wir diesen noch erweitern können und sich auch Sportler aus anderen Bereichen zu uns verlaufen.“

Danke dass Du Dir Zeit für dieses Interview genommen hast.

„Gerne.“

SVP-Kampfsport Newsletter

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diese Seite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 7 anderen Abonnenten an