Was gibt es Neues? – Hygieneschutzkonzept

Wir starten nach und nach wieder in den aktiven Trainingsbetrieb. Es ist schön zu sehen, mit wie viel Tatendrang gerade unsere jungen Sportler wieder an den lang herbeigesehnten Übungseinheiten teilnehmen.

Leider ist es immer noch so, dass nicht alle Abteilungen ihren vollen Betrieb aufnehmen können. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass die Turnhallen noch nicht wieder freigegeben sind. Jedoch hat die Gemeinde unsere volle Unterstützung für diese Entscheidung. Die Krise ist noch nicht überwunden und alle nun kommenden Lockerungen müssen gut durchdacht werden.

Ich bitte daher alle betroffenen Sportler um Geduld und Nachsicht. Unser aller Gesundheit geht vor!

Da wir derzeit für unsere „Hallenabteilungen“ lediglich den Dojo zur Verfügung haben, wurde der Hauptplatz (Rasenplatz) und dessen Nebenflächen in unserem Stadion für den Trainingsbetrieb aller Abteilungen freigegeben. Hier freue mich mich als ehemaliger Fußballer schon auf ein „buntes Treiben“ aus allen Abteilungen und ein harmonisches Miteinander. Das wird sicher ein Spaß und man sieht schließlich nicht alle Tage eine Hip-Hop-Gruppe vor unserer Tribüne ihre Choreografie einstudieren. Manch ein Kicker wird überrascht sein, dass wir mehr als nur eine Abteilung haben. Wobei nicht unerwähnt bleiben darf, dass unsere größte Abteilung Turnen ist!

Hygieneschutzkonzept

Der Verein hat nun ein Hygieneschutzkonzept beschlossen, welches die bisher geltenden Einzelregelungen ersetzt. Dieses Konzept wird fortlaufend auf den aktuellen Stand gebracht und natürlich ständig auf Sinnhaftigkeit aber auch auf Wirksamkeit hin überprüft und ggf. angepasst. Für konstruktive Vorschläge sind wir offen und auch dankbar.

Das Konzept ist hier herunterzuladen (PDF).

Ich bitte alle SportlerInnen, Eltern, Begleitpersonen, Mitglieder und Freunde des Vereins sich an die Regeln zu halten. Als Verein gehen wir im Sinne unseres Leitbildes mit Vorbild voran und nehmen so unseren gesellschaftlichen Auftrag wahr.

Wie der aktuelle Sportbetrieb in den jeweiligen Abteilungen geregelt ist, bitte ich direkt bei den Übungsleitern und Trainern, ggf. bei den Jugendleitern der Abteilungen zu erfragen.

Bleibt weiterhin gesund und passt auf Euch auf!

Euer Florian Häringer

SVP-Kampfsport Newsletter

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diese Seite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 8 anderen Abonnenten an