Alle drei Budo-Arten unter einem Dach

Bei der Jahreshauptversammlung am 11.09.2020 der bis vor kurzem einzelnen Kampfsport-Abteilungen beschlossen die anwesenden Mitglieder einstimmig, alle drei Kampfsport-Sparten unter einer Abteilungsleitung zu vereinen. Als neuer Abteilungsleiter wurde der ehem. Ju-Jutsu-Abteilungsleiter Dr. Sebastian Ley gewählt.

Ab 2021 werden Anpassungen an den einzelnen Spartenbeiträgen bis zur Angleichung im Jahr 2022 durchgeführt. Dies hat einen entscheidenden Vorteil: Ab 2021 sind die Sparten durchlässig. D.h. alle Mitglieder der Budo-Abteilung können nun am Training aller Budo-Sparten teilnehmen.

Die Anpassung der Beiträge lautet wie folgt:

Sparte Beitrag bisherab 2021ab 2022
AikidoErwachsene40,0050,0060,00
Minderjährige30,0040,0050,00
JudoErwachsene30,0050,0060,00
Minderjährige30,0040,0050,00
Ju-JutsuErwachsene80,0070,0060,00
Minderjährige50,0050,0050,00

AIKIDO für Kinder

Nach den Ferien startet wieder das Kinder-Training von AIKIDO.
Wir laden alle Kinder am 10. September um 18:00 Uhr ins Dojo ein.
Bitte beachtet das aktuelle Hygieneschutzkonzept auf der Vereins-Homepage!
Wir freuen uns auf Euch!

Was gibt es Neues? – Hygieneschutzkonzept

Wir starten nach und nach wieder in den aktiven Trainingsbetrieb. Es ist schön zu sehen, mit wie viel Tatendrang gerade unsere jungen Sportler wieder an den lang herbeigesehnten Übungseinheiten teilnehmen.

Leider ist es immer noch so, dass nicht alle Abteilungen ihren vollen Betrieb aufnehmen können. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass die Turnhallen noch nicht wieder freigegeben sind. Jedoch hat die Gemeinde unsere volle Unterstützung für diese Entscheidung. Die Krise ist noch nicht überwunden und alle nun kommenden Lockerungen müssen gut durchdacht werden.

Ich bitte daher alle betroffenen Sportler um Geduld und Nachsicht. Unser aller Gesundheit geht vor!

Da wir derzeit für unsere „Hallenabteilungen“ lediglich den Dojo zur Verfügung haben, wurde der Hauptplatz (Rasenplatz) und dessen Nebenflächen in unserem Stadion für den Trainingsbetrieb aller Abteilungen freigegeben. Hier freue mich mich als ehemaliger Fußballer schon auf ein „buntes Treiben“ aus allen Abteilungen und ein harmonisches Miteinander. Das wird sicher ein Spaß und man sieht schließlich nicht alle Tage eine Hip-Hop-Gruppe vor unserer Tribüne ihre Choreografie einstudieren. Manch ein Kicker wird überrascht sein, dass wir mehr als nur eine Abteilung haben. Wobei nicht unerwähnt bleiben darf, dass unsere größte Abteilung Turnen ist!

Hygieneschutzkonzept

Der Verein hat nun ein Hygieneschutzkonzept beschlossen, welches die bisher geltenden Einzelregelungen ersetzt. Dieses Konzept wird fortlaufend auf den aktuellen Stand gebracht und natürlich ständig auf Sinnhaftigkeit aber auch auf Wirksamkeit hin überprüft und ggf. angepasst. Für konstruktive Vorschläge sind wir offen und auch dankbar.

Das Konzept ist hier herunterzuladen (PDF).

Ich bitte alle SportlerInnen, Eltern, Begleitpersonen, Mitglieder und Freunde des Vereins sich an die Regeln zu halten. Als Verein gehen wir im Sinne unseres Leitbildes mit Vorbild voran und nehmen so unseren gesellschaftlichen Auftrag wahr.

Wie der aktuelle Sportbetrieb in den jeweiligen Abteilungen geregelt ist, bitte ich direkt bei den Übungsleitern und Trainern, ggf. bei den Jugendleitern der Abteilungen zu erfragen.

Bleibt weiterhin gesund und passt auf Euch auf!

Euer Florian Häringer

Corona-Update – Wir starten wieder!

Liebe Mitglieder und Vereinsfreunde,

endlich ist es wieder soweit. Der SV Planegg-Krailling startet ab Montag den 18.05.2020 seinen Sportbetrieb im Freien.

Zunächst will ich mich jedoch für Euer Verständnis, Geduld und Vereinstreue bedanken, die Ihr in den letzten Wochen an den Tag gelegt habt. Chapeau!

Trainingsbetrieb light – Was heißt das konkret?

Seit Anfang dieser Woche ist sog. Individualsport auf unserem Gelände im Freien, sofern es sich um eine kontaktlose Ausführung in Kleingruppen handelt, wieder möglich. Die Aufnahme des Sportbetriebes ist jedoch gesetzlich (4. BayIfSMV) an etliche Vorgaben geknüpft. Daher hat sich der Hauptverein um ein Regelwerk bemüht, um es sowohl den Abteilungen, als auch den Trainern und Spielern bzw. deren Eltern etwas einfacher und übersichtlicher zu gestalten.

Das komplette Regelwerk wurde den Abteilungen bereits mitgeteilt und teilweise haben diese schon mit den Unterweisungen der Trainer begonnen.
Auf dem Vereinsgelände und insbesondere am Haupteingang des Trainingsgeländes wurden diese Regeln in Kurzform als Plakate ausgehängt. Die Plakate stehen auch zum Download bereit.

Wie geht es nun weiter?

Die Abteilungen erarbeiten gerade Pläne um einen geregelten Trainingsbetrieb im Freien anbieten zu können. Wie Ihr Euch vorstellen könnt, ist das für manche Abteilung sportartbedingt nicht so einfach. Es ist jedoch unser Ziel, für alle Mitglieder etwas anbieten zu können. Das wird sicherlich kreativ und interessant. In diesem Zusammenhang will ich nochmal auf unsere Online-Trainings verweisen.

Nun noch eine Bitte:

Alle Vereinsgebäude, inkl. Kabinen und Duschen, bleiben weiterhin und ohne Ausnahme gesperrt. Ein Verweilen auf dem Vereinsgelände, mit Ausnahme der Biergärten unserer Gaststätten, ist ebenfalls untersagt.

Haltet Euch an die vorgegebenen Regeln. Damit sind aber nicht nur unsere Sportler gemeint, sondern insbesondere auch deren Eltern oder Begleitpersonen. Als Verein haben wir eine Vorbildfunktion, der wir alle gerecht werden wollen. Niemand will einen erneuten Lockdown riskieren.

Nun wünsche ich allen Sportlern viel Erfolg und gutes Gelingen. Überfordert Euch nicht. Hört auf Eure Trainer!

Schön dass Ihr wieder da seid,

Euer Florian Häringer

Corona-Update – Tennis, los geht’s!

Liebe Tennisfreunde,

ab Montag den 11.05.2020 könnt Ihr wie gewohnt auf Eversport Trainingszeiten auf unserer Tennisanlage buchen.

Unsere Trainer haben bereits ihre Zeiten reserviert.

Bitte haltet die festgeschriebenen Regeln im Interesse unseres Vereins und aller Mitglieder ein. Hierzu gibt es keine Alternative. Bei einem Verstoß werden wir ein Platzverbot verhängen. Den Aushang dazu findet Ihr an jedem Eingang zum Spielfeld und im Schaukasten am Clubheim.

Bei Fragen wendet Euch ganz ungezwungen an unsere Geschäftsstelle oder die Verantwortlichen der Tennisabteilung.

Wir wünschen Euch trotz der ungewohnten Verhaltensregeln viel Spaß und Freude auf dem Platz!

Ab jetzt heißt es wieder: Spiel, Satz und Sieg!

Corona-Update – Fußball vor dem Neustart

Liebe Mitglieder und Fußballfreunde,

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 20200421_161016-small-rotated.jpg

nichts ist wohl so beständig wie die Änderung. Gestern Nachmittag, also kurz nach unserem letzten Update, hat das Innenministerium in Zusammenarbeit mit dem BFV auch für unsere Fußballer einen kleinen Neustart ermöglicht.

Die Auflagen sind zwar strenger als bei unseren Tennisfreunden, aber immerhin. Im Gegensatz zum Tennis bedarf es für den eingeschränkten Trainingsbetrieb der Fußballer der Zustimmung der jeweiligen Gemeinde.

Sobald wir nächste Woche mehr dazu wissen, erfahrt ihr es hier auf unserer Webseite. Der Hauptverein und die Fußballabteilung sind hierfür in enger Absprache.

Die Tennisregularien geben wir am Sonntag Abend bekannt.

Bleibt gesund,

Euer Florian Häringer

Corona-Update – Es läuft langsam wieder an

Liebe Mitglieder und Vereinsfreunde,

es geht langsam wieder los. Ab Montag ist der Tennisbetrieb unter Beachtung enger Auflagen auf unserer Sportanlage wieder möglich. Hierbei haben sich die Sportler jedoch an gewisse Regeln zu halten. Wie diese Regeln aussehen, werden wir an diesem Wochenende beschließen und am Sonntag hier veröffentlichen.

Buchungen der Tennisplätze sind momentan noch nicht möglich. Wir werden hier erst unseren freiberuflichen Trainern die Chance ermöglichen, einen geregelten Trainingsbetrieb aufzunehmen. Anschließend können die Platzzeiten ganz normal über unser Buchungssystem reserviert werden. Ich bitte für diese Vorgehensweise um Verständnis.

Alle anderen Sportarten sind noch nicht möglich. Natürlich dürfen unsere Sportler, ab Montag auch in Kleingruppen bis zu 5 Personen, unter Einhaltung der vorgeschriebenen Regeln (z.B. Abstand, Hygiene etc.), Individualsport betreiben. Das heißt z.B. Laufen gehen oder Techniktraining durchführen, allerdings nicht auf der Vereinsanlage. Sportanlagen sind weiterhin gesperrt. Eine Ausnahme bilden hier Individualsportarten wie Golf, Reiten und Tennis. Diese dürfen auf Vereinsanlagen nun wieder starten.

Schlußendlich ist es auch der Disziplin aller Sportler und Ehrenamtlicher zu verdanken, dass nun der Vereinssport langsam wieder Fahrt aufnehmen kann. Daher bitte ich alle diejenigen, welche eben noch nicht wieder dürfen um ein bisschen Geduld. Ich bin mir sicher, dass sich auch hier in den nächsten Wochen etwas tun wird.

Vielen lieben Dank und bleibt gesund!

Euer Florian Häringer

Corona Update – Tennisbetrieb ja, aber…

Liebe Sportfreunde des SVP,

mit Erleichterung haben wir die heutige Entscheidung der Bayerischen Staatsregierung zur Kenntnis genommen.

Ab Montag den 11. Mai 2020 darf auch der SV Planegg-Krailling kontaktfreien Individualsport mit Abstand wieder zulassen. Diese Entscheidung ist für den Vereinsbetrieb zunächst eine sehr gute Nachricht, aber auch eine große Herausforderung.

Wie genau der Betrieb nächste Woche wieder anlaufen kann und ob außer der Tennisabteilung noch weitere Abteilungen den Betrieb aufnehmen können, ist noch nicht abschließend geklärt. Hierzu ist das Präsidium in engen Kontakt mit den Abteilungsleitungen. Zunächst werden wir jedoch abwarten, wie konkret die Auflagen der zuständigen Ministerien ausfallen werden. Alles andere wäre spekulativ.

Wir appellieren jedoch schon im Voraus an all unsere Tennisfreunde, bei diesen ersten Lockerungen ein Höchstmaß an Eigenverantwortung an den Tag zu legen. Wir wollen die nun lang ersehnten Erleichterungen selbstverschuldet nicht wieder verlieren.

Ich bitte von telefonischen Anfragen sowohl beim Hauptverein als auch bei den Abteilungen aus nachvollziehbaren Gründen abzusehen.
Sobald die Regeln durch das Präsidium beschlossen und zur Umsetzung vorbereitet wurden, werden wir Euch auf unserer Homepage informieren.

Bis dahin bleibt gesund und passt auf Euch auf.

Im Namen des Präsidiums,

Euer Florian Häringer

Ju-Jutsu-Trainer/in gesucht!

Der SV Planegg-Krailling sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
Kindertrainer / eine Kindertrainerin für seine Ju-Jutsu-Abteilung.

Die Ju-Jutsu Abteilung hat derzeit über 70 Mitglieder, über die Hälfte davon Kinder und Jugendliche. Leider musste unser langjähriger Kindertrainer aus gesundheitlichen Gründen das Training aufgeben, so dass wir schnellstmöglich einen neuen Kindertrainer / eine neue Kindertrainerin für unsere Abteilung benötigen.


Aktuell haben wir drei Kindergruppen, welche mittwochs trainieren:
• 15:30 -16:30 Uhr: ca. 15 Kinder zwischen 6-7 Jahren (weiß-Gurt, Aufnäher und weiß/gelb)
• 16:30 – 17:45 Uhr: ca. 15 Kinder zwischen 7-10 Jahren (weiß/gelb, gelb,
gelb/orange, orange)
• 17:45 – 19:00 Uhr: ca. 10 Kinder ab 10 Jahren (weiß/gelb bis orange/grün)

Der Trainingstag und auch die Aufteilung der Gruppen kann in Absprache mit der Abteilungsleitung gerne angepasst werden. Für optimale Trainingsbedingungen steht das vereinseigene Dojo im UG des Hauptgebäudes zur Verfügung. Das Dojo ist sehr geräumig, hervorragend ausgestattet und verfügt über eine dauerhaft verlegte Mattenfläche. Trainer erhalten üblicherweise einen Übungsleitervertrag inklusive Vergütung. Kosten für Verbandslehrgänge können in Absprache mit der Abteilungsleitung und dem Hauptverein vom Verein übernommen werden. Assistenztrainer dürfen gerne mit herangezogen werden.


Für Rückfragen steht die Abteilungsleitung gerne jederzeit zur Verfügung. Wir freuen uns auf engagierte Interessenten und eine langfristige Zusammenarbeit!

Update zur Ausgangsbeschränkung

Liebe Mitglieder,
ab nächster Woche werden ein paar wenige Erleichterungen zur Ausgangsbeschränkung umgesetzt. So wird es künftig möglich sein mit einer haushaltsfremden Person Sport zu treiben.

Gemeint ist hier aber ausdrücklich nicht der organisierte Vereinssport, sondern z.B. Laufen, Radfahren etc. außerhalb des organisierten Vereinssports. Das heißt unsere Sportstätten bleiben weiterhin geschlossen.

Auch wir würden gerne unser normales Vereinsleben so schnell wie möglich wieder aufnehmen. Nicht zuletzt wäre dies auch sehr wichtig für unsere Pächter der Vereinsgaststätten und unsere Sponsoren. Aber nicht auf Kosten unser aller Gesundheit.

Ich bitte um Verständnis, dass wir nicht jede Anfrage einzeln beantworten können.

Bleiben Sie gesund,

Ihr Florian Häringer

1 2 3 10

SVP-Kampfsport Newsletter

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diese Seite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 10 anderen Abonnenten an